Keyboard & Piano
MASTER Online-Lehrgang

von Sebastian Wegener


 


Der Ausbildungsplan

 

 

Der Grundkurs                                                                     

Der Grundkurs ...
 ist in
5 Unterkurse untergliedert: Grundkurs 1 - 5

1. Kursdauer:
Der komplette Grundkurs dauert im Idealfall ein gutes Jahr. Setze dich jedoch beim Erlernen der Lektionen nicht unter Zeitdruck. Nicht die Geschwindigkeit ist wichtig, mit der du lernst, sondern die Qualität.

2.Kursziel:
Das Gesamtziel der Grundkurse 1-5 ist, dass du nahezu jeden Song auf deinem Keys spielen lernen kannst!

  • Grundkurs 1

    • Instrument-Beratung

    • Töne hören, Töne erkennen, Ausbildung musikalisches Gefühl und Gehör

    • Intervalle per Gefühl erkennen

    • Gefühlsaufbau

    • Ausbildung Rhythmik

    • Spielen zum MP3 (Spielen mit der Band)

    • Die Tastatur

    • Die Töne des 5-Tonraums

    • richtige Handhaltung

    • richtige Sitzposition

    • richtiges Üben + Software zum effektiven Üben

    • Pimpen von Songs

    • Konvertierung von Audio-Formaten, HPB & VPB, Sounds & Voices

    • FRB

    • Erlernen und Spielen von 10 Songs per Gehör und Gefühl mit der rechten Hand

    • Vorbereitung auf das Spielen mit der linken Hand.

      Hier kannst du in einige Songs hören, die du im Grundkurs 1 lernen kannst:


      Barcarole

      Song of Joy

      Oh when the Saints

      (Alle Songs wurden auf einem Yamaha Tyros Keyboard gespielt)

 

  • Grundkurs 2

    • fortführende Ausbildung musikalisches Gefühl und Gehör

    • fortführende Ausbildung Gefühlsaufbau

    • Musizieren nach Gefühl und mit Gefühl

    • fortführende Ausbildung Rhythmik

    • Bewegungen zum Rhythmus

    • 4er Step

    • Fortführung Pimpen von Songs

    • Fortführung spielen "in der Band" ... spielen mit MP3

    • Styles mit und ohne Arranger

    • Einsatz der ersten technischen Effekte

    • Erlernen und Spielen von weiteren 10 Songs mit der rechten Hand

    • Möglichkeit zum Erlernen von optionalen Zusatzsongs

    • Vorbereitung auf das Spielen mit der linken Hand

    • Ende Grundkurs 2 / Anfang Grundkurs 3: Die Notenschrift

    • Ende Grundkurs 2 / Anfang Grundkurs 3: Spielen mit der linken Hand sowie mit beiden Händen zusammen.

      Hier kannst du in einige Songs hören, die du im Grundkurs 2 lernen kannst:


      Looking for freedom

      Broken Heart

      Schlaf, Kindlein schlaf

      Mouthorgan-Country

      Moonlight-Tango

      Rock around the clock

(Alle Songs wurden auf einem Yamaha Tyros Keyboard gespielt)

 

  • Grundkurs 3 - 5

    • Erweiterung des Tonraumes auf 88 Töne

    • Mehrstimmiges polyphones Spiel mit der rechten und linken Hand

    • Vertiefung der Notenschrift

    • Sustain-Pedal

    • Einsatz und Anwendung Pitch-Bend-Wheel

    • Fortführung Pimpen von Songs

    • Spielen mit Noten

    • Fortführung spielen "in der Band", spielen mit MP3-Einsatz

    • Vorzeichen, Versetzungszeichen

    • verschiedene Akkorde

    • Harmonielehre

    • Akkordgattungen

    • Akkordfamilien

    • Single Fingered Chord

    • Multi Fingered Chord

    • Registrieren

    • Mixdown

    • Einsatz von Performance-Speicher

    • Einsatz von DSP-Effekten

    • Intro, Ending, Fill in

    • Auftakt

    • Patterns

    • Das freie Spielen mit der linken Hand

    • Fingersatz-Techniken

    • Erlernen und Spielen von ca. weiteren 40 Songs + optionale Songs zum selbst aussuchen.

    • Möglichkeit zum Erlernen von optionalen Zusatzsongs, darunter auch immer die neusten Songs aus den Charts

    • Noten schreiben von Hand oder per PC (kostenlose Notations-Software ist anbei)

    • Transponieren

    • Tonarten

    • sonstige musikalische Zeichen, Wiederholungszeichen, dynamische Zeichen etc.

    • die wichtigsten Tanz-Rhythmen: Walzer, Beat, Rock, Rumba, Tango, Swing, Beguine, 6/8-Ballade, Slow-Rock, Dixieland ...

    • uvm.

      Ab dem 3. Grundkurs beginnen wir bereits mit dem gezielten Aufbau unseres Repertoires. Am Ende von Grundkurs 3 darfst du dir dann bereits schon deinen ersten Song aus dem Angebot des MLB-Shops selbst aussuchen, den du spielen möchtest.
      Im 4. und 5. Grundkurs darfst du dir dann bereits mehrere Songs selbst aussuchen. Denn in deinem Repertoire sollen ja auch Songs enthalten sein, die dir persönlich besonders gut gefallen.

       

      Hier in unserem YouTube-Kanal kannst du in einige Songs hören, die du in den Grundkursen 3 - 5 lernen kannst.

In den 5 Grundkursen lernst du die elementaren Dinge des Musizierens auf deinem Keyboard oder Piano, um Songs, die du gerne spielen möchtest, selbständig erlernen und mit der rechten und linken Hand zusammen spielen zu können. Du lernst das FREIE Keyboard- & Klavierspielen.


Du solltest Dir das Erreichen des MONATSHITS-LEHRGANGS 2 als Minimalziel setzen.
Alles was darunter ist, bringt auf die Dauer gesehen nicht wirklich viel. Erst gegen Ende des Monatshits-Lehrgangs 1 erreichst du den Level, wo du das Niveau deines Könnens halten kannst und nicht wieder sofort alles verlernst, das du dir mühevoll erarbeitet hast.

4. So geht es nach Grundkurs 5 weiter:


Nach dem 5. Grundkurs folgt der Monatshits-Lehrgang.
Du hast die Möglichkeit im Forum zu den Monatshits Fragen zu stellen, die Songs im Forum zur Ausbidlungskontrolle einzustellen ... einfach auch weiterhin alles so, wie du es von den Grundkursen her gewohnt bist.

Ca. alle 10 Tage bekommst du per E-Mail einen neuen von mir arrangierten Song mit HPB, VPB, Noten, Spielanweisungen, Songtext und ggf. Erklärungen. Ab dem 5. Monatshit darfst du dir in etwa jeden dritten Song selbst aus dem MLB-Shop aussuchen. Du bekommst anstatt einer Monatshit-Lektion einen Gutschein für den MLB-Shop, mit dem du dir dann einen Song nach Wahl holen kannst. Dadurch kannst du dein Repertoire deinem persönlichen Musikgeschmack anpassen.





Du möchtest noch virtuoser Keys spielen lernen und mit Semi-Profikurs 1 fortfahren?

Teilnehmen kann jeder Schüler, der den Monatshits-Lehrgang 1 oder 2 besucht. Die Semi-Profi-Kurse kannst du nur zusätzlich zum Monatshits-Lehrgang 1 oder 2 buchen, da wir die Songs des Monatshits-Lehrgangs im Semi-Profi-Kurs benötigen! 

Weitere Infos gibt es auf der Sonderseite zum Semi-Profi-Lehrgang.

 

Der Semi-Profi-Lehrgang (SPL)                                         

Der Semi-Profi-Lehrgang ist ebenso in 5 Unterkurse untergliedert: Semi-Profikurs 1 - 5


In diesen 5 Kursen lernst du besser Keys spielen, als man es vom normalen, guten Hobbymusikanten her gewohnt ist. Du lernst, dich musikalisch von der breiten Masse erheblich abzuheben.
Du wirst Ansehen, Respekt, Applaus und Bewunderung ernten, wenn du mit deinem Instrument bei Familienfesten für die gute Unterhaltung sorgst, vielleicht deine erste CD deinen Freunden zu Weihnachten schenkst, für deine Freundin oder deinen Freund einen romantischen Love-Song spielst oder gar komponierst oder die Menschen auf der Bühne mit deiner Musik unterhältst.

Am Ende des Semi-Profi-Kurses 5 kannst du problemlos in einer Top-Band oder als Top-Alleinunterhalter oder Show-Keyboarder spielen. Du kannst Auftritte auf Kreuzfahrtschiffen antreten und viele sehr schöne und auch sehr angenehme Dinge mehr.


Ein sehr wichtiger Punkt des Semi-Profi-Lehrgangs ist in Verbindung mit dem Monatshits-Lehrgang der Aufbau deines Repertoirs! Du baust es dir unter meiner Anleitung auf. Ich verrate dir viele Profi-Tricks zu den Songs und zeige dir, wie man Songs aus dem Gefühl heraus zu ultra schweren Arrangements pimpt, die kaum jemand mit Noten nachspielen kann. Für dich jedoch sind sie relativ "easy" zu spielen, weil du sie aus dem Gefühl heraus spielst.

Natürlich spielt auch der richtige Einsatz der Technik eine große Rolle. Vielleicht hast du dir ja schon einmal die Frage gestellt, warum die Voices ... die Sounds bei elektronischen Instrumenten so viel besser ... echter klingen, wenn sie bei Vorführungen oder Konzerten von Profis gespielt werden. Ich werde dir zeigen, wie du die Instrumente ... Sounds deines Keys so spielst, damit sie täuschend echt klingen. Du wirst es genießen, wenn andere Keys-Spieler dir zuhören und sich die Haare raufen, warum bei dir das selbe Instrument um Welten besser klingt, als wenn sie es selbst spielen.





Du möchtest Berufsmusiker werden?

In dem Fall kannst du dich nach dem SPL 5 zum "Profi-Kurs bronze" anmelden.


Dein Minimalziel sollte der Monatshits-Lehrgang 2 sein, dein eigentliches Ziel sollte jedoch von Beginn an sein, den Semi-Profi-Kurs 5 erfolgreich zu beenden.
Für dieses Ziel wirst du mehrere Jahre benötigen. Doch das spielt keine Rolle. Denn der Weg bis zum Ende des SPL 5 wird dir jede Menge Freude bereiten.
rofikurs                                                                        

Der Profikurs ist in 3 Unterkurse untergliedert:

1. Profi-Kurs bronze
2. Profi-Kurs silber
3. Profi-Kurs gold

In diesen Kursen bilde ich dich zum Berufsmusiker aus. Am Ende des Profi-Gold-Kurses kannst du dein Geld problemlos hauptberuflich mit der Musik verdienen. Du kannst im Tonstudio arbeiten, als Musiker auf Kreuzfahrtschiffen dein Geld verdienen, Musikunterricht erteilen, in Bands spielen, als Top-Alleinunterhalter oder sogar als Show-Keyboarder oder Show-Pianist auftreten, Songs schreiben, als Arrangeur und/oder als Studiomusiker tätig sein usw.

Du solltest jedoch täglich mindestens 4 - 8 Stunden Training einplanen, wenn du dich zu diesen Profi-Kursen anmeldest! Die Anmeldung zu den Profi-Kursen ist nur nach Absprache mit mir und mit meiner Zustimmung möglich!



Weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang

Lehrgangsveranstalter:
MLB - Non-Profit Verein zur Förderung der Musik und des Musizierens
Im Kleekamp 37. 59063 Hamm, Deutschland
E-Mail: info@mlb-musiklehrerberater.com