Keyboard & Piano
MASTER Online-Lehrgang

von Sebastian Wegener


 


Wie spiele ich die Playbacks des Lehrgangs über
meinen im Keys eingebauten MIDI-Player ab?

 

MIDI (Musical-Instrument-Digital-Interface) ist eine digitale Schnittstelle, mit Hilfe der sich elektronische Instrumente "verständigen" können.

So kann zum Beispiel dein PC via MIDI auf deinem Keys spielen. Genau wie ein Keys-Spieler löst er dabei die einzelnen Töne aus, kann Sounds einstellen und wechseln ... er kann auf elektronischem Wege all die Dinge machen, die eben ein Keys-Spieler auch machen kann. Dazu sendet er digitale Daten via MIDI an das Keys. Das Keys versteht diese Daten und führt die entsprechenden Befehle aus.

Wir halten fest:

  • Via MIDI können nur Befehlsdaten gesendet werden, die das Keys ausführt und spielt. Sendet man den Befehl "Spiele mit der Voice Klavier den Ton c", so spielt das Keys den Ton c mit der Voice Klavier.

  • Sendet man diesen Befehl an ein billiges Keyboard, so erklingt dieses Klavier sehr viel schlechter, als würde man ein und denselben MIDI-Befehl an ein teures Keyboard senden. Ein Schüler mit einem kleinen Anfänger-Keys hätte also ein schlechtes Playback zur Verfügung und ein Schüler mit einem teuren Keys hätte ein gutes Playback zur Verfügung. Der Schüler mit einem Anfänger-Keys würde schwerer und schlechter lernen können, als der Schüler mit dem großen, teuren Keys.

  • Sendet man viele dieser Befehle, also ein großes Playback, an ein billiges Keys, so ist dieses kleine Keyboard damit sehr schnell überfordert, weil es nicht so viele Töne und MIDI-Befehle gleichzeitig spielen kann. Man spricht hier von der sog. Polyphonie. Kleine Anfänger-Keys können oft nur 8 Töne und Befehle gleichzeitig spielen. Große Profi-Keys können 256 Töne und Befehle gleichzeitig spielen und verarbeiten.

Die Playbacks meines Lehrgangs sind unendlich wichtig. Sie sind die tragenden Säulen für den Auf- und Ausbau deines Gefühls. Je mehr du in meinem Lehrgang voran kommst, desto aufwendiger und anspruchsvoller sind die Playbacks gemacht, damit dein musikalisches Gefühl immer optimal geschult und aufgebaut wird.

Entscheidend wichtig ist dabei die Qualität der Playbacks. Schlechte Playbacks bauen dein musikalisches Gefühl weniger gut auf und aus, als gute Playbacks. Wenn dein Gefühl eine Trompete nicht als solche erkennen kann, kann sich auch nichts in Sachen Gefühl aufbauen.Logisch oder?

Würde ich meine Playbacks nun als MIDI-Daten anbieten, so hätte dieses als Folge, dass die Playbacks bei günstigen Instrumenten schlechter klingen würden, als bei Profi-Instrumenten. In der Regel könnten sie sogar überhaupt nicht erklingen, weil das Keys diese Anzahl der Befehle nicht ausführen könnte. Sogar ein Tyros ist teilweise nicht in der Lage meine Playbacks via MIDI abzuspielen.

MIDI kann also den Ansprüchen, die man für den Auf- und Ausbau des musikalischen Gefühls benötigt nicht gerecht werden.

Somit bekommst du meine Playbacks nicht als MIDI-Daten, sondern als MP3-Daten.
MP3-Daten sind keine MIDI-Befehle, sondern richtige Audio-Aufnahmen, wie sie auch auf einer CD enthalten sind. Das bedeutet, dass ich meine Playbacks mit meinen 2 Tyros Profi-Keys und einem externen Sampler erstelle und als Audio-Aufnahme aufnehme. Nun spielt es keine Rolle, mit welchem Keys du mit dem Lernen beginnst. Du lässt einfach das MP3-Playback über deinen PC oder über einen MP3 Player (Handy/Samrtphone etc) in hervorragender Profi-Qualität abspielen und spielst mit deinem Keys dazu. Du hast somit auch mit einem Anfänger-Keys optimale Lernbedingungen.

Du kannst also per MIDI / MIDI-Player meine Songs nicht auf deinem Keyboard abspielen lassen und auch nicht auf deinem Keyboard speichern.

Sofern du meine Playbacks direkt auf deinem Keys abspielen lassen möchtest, benötigst du ein Keys mit Audio-Player/Recorder.

Welches das kleinste Keys mit Audio-Player ist, kannst du in meiner Instrument-Beratung auf http://www.keyboard-lehrgang.com/help-instrument.html nachsehen.


no Unterricht, Musikschule, kostenlos Keyboard spie


len lernen, Online-Unterricht, Sebastian Wegener, kostenlos E-Piano spielen lernen, Gratis-Musikunterricht, Master-Kur
s, Yamaha, Tyros, Wersi, Orla, Dr. Böhm, Lowrey, Hammond, Roland, Korg, Casio, Einzelunterricht, Musiklehrer, Musikpädagoge, Musik, Musikinstrument, E-Orgel, Akkordeon, Gitarre, Trompete, Orgel, Posaune, Panflöte, Instrument, Keyboard-Kurs, Keyboard-Lehrgang, Klavierunterricht, Klavier, Piano, Flügel, lernen, Keyboard spielen, E-Piano spielen, Forum
, Keyboard online spielen lernen, E-Piano online kostenlos spielen lernen, du lernst kostenlos keyboard spielen, Keyboard spielen lernen, Klaiver spielen lernen, online spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardschule, Keyboardlehrer, Keyboard spielen lernen, Keyboard online spielen lernen, E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen, Seniorenkurse, Seniorenlehrgang, Senioren lernen keyboard spielen lernen, Lernkontrolle, spielen lernen, keyboard spielen lernen E-Piano kostenlos spielen lernen, Digitalpiano online kostenlos spielen lernen.



Weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang

Lehrgangsveranstalter:
MLB - Non-Profit Verein zur Förderung der Musik und des Musizierens
Im Kleekamp 37. 59063 Hamm, Deutschland
E-Mail: info@mlb-musiklehrerberater.com